Hier finden Sie ein Beispiel einer Gruppenreise:

 Vorschlag Tagesplanung


1. Tag Freitag:

Anreise und erste Eindrücke Sie fliegen vormittags ab Ihrem gebuchten Flughafen zum Zielflughafen nach Arvidsjaur/Schweden, dort landen Sie gegen Mittag. Vor Ort werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und nach einem kurzen Bustransfer zum Einchecken ins Hotel Laponia gebracht. Alternativ können Sie direkt ab Ankunft Flughafen mit dem Schneemobil zum Hotel fahren. Nach dem Zimmerbezug nehmen Sie Ihre persönliche Winterkleidung für die Dauer Ihres Aufenthalts in Empfang: Thermo-Overall, Handschuhe, Schneestiefel und ein Helm für
die Fahrt mit dem Schneemobil. Anschließend könnte zum Beispiel der Konferenzraum mit einem Begrüßungscocktail für Sie vorbereitet sein. Fakultativ können wir aber auch das im Hotel befindliche Kaminzimmer für Sie vorbereiten.
Abendessen nach Absprache.


2. Tag Samstag:

Auf Spurensuche im arktischen Schnee Ihr mögliches Eventszenario bei einer Gruppe von 15-20 Teilnehmern: Nach dem Frühstück bricht die Gruppe zur 2-stündigen Schneemobil Eingewöhnungstour mit erfahrenen Guides auf. Nach ca. 1 Stunde Fahrt durch Wälder und über zugefrorene Seen, erreichen Sie eine Aussichtsplattform zum Rasten. Lassen Sie sich dort vom endlos erscheinenden Lappland verzaubern. Um ca. 11:30 Uhr ist Lunch-Time im Hotel.
Nach dem Lunch begibt sich die Gruppe zu einer geführten 2-stündigen Wanderung mit Schneeschuhen. Unterwegs bringt Ihnen ein Guide die winterlichen Gegebenheiten des Lebens am Polarkreis näher. Um ca. 14:30 Uhr ist im Hotel Kaffee & Kanelbuller-Time. Fahrt zum Autotestzentrum - lassen Sie sich überraschen! Nun haben Sie die Wahl zwischen Entspannen oder zu konferieren.
Ab 17:00 Uhr stehen Ihnen die Sauna und der Hotelpool zur Verfügung. Um ca. 19:30 Uhr beginnt das gemeinsame
Abendessen im Hotel Laponia.

3. Tag Sonntag:

Wildnis, Abenteuer und viel Spaß. Nach dem Frühstück bricht die Gruppe zur 3-stündigen Schneemobil Safari auf. Sie begleiten erfahrene Guides mit diesem interessanten und doch ungewöhnlichen Fortbewegungsmittel. Diese Tour gibt Ihnen den Lapplandeindruck der besonderen Art: Natur pur und die Weite der Winterlandschaft hautnah erleben. Nach der Hälfte der Tour halten Sie an einer Trapperholzhütte um Heißgetränken am offenen Feuer einzunehmen. Um ca. 12:00 Uhr ist Lunch Time und alle Gruppen sind zurück im Hotel.
Nach dem Lunch startet die Gruppe mit dem Bus nach Auktsjaur. Sie besuchen die Nymanen Huskyfarm. Dort werden sie von freudigen Schlittenhunden in Empfang genommen und begeben sich mit dem Hundeschlitten auf eine faszinierende Tour durch die märchenhafte Winterlandschaft. Um ca. 14:30 Uhr ist im Hotel Kaffee & Kanelbuller-Time.
Jetzt starten alle mit einem Bustransfer zum Drivingon-Ice. Sie verteilen sich, nach der Einweisung am Driving-on-Ice Parcour, auf die Autos.
Das gemeinsame Abendessen im Hotel Laponia wird nach Absprache serviert. Denn letzten Abend kann die Gruppe am
gemütlichen Kamin ausklingen lassen, oder - mit einem kleinen Aufpreis - das Sameland mit Saunahütte und dem traditionelle Hot-Tub buchen.


4.Tag Montag: Rückreise


Heute heißt es für dieses Mal: Abschied nehmen von Schwedisch Lappland. Nach dem Frühstück haben alle noch etwas Freizeit, die sie sicherlich für letzte Einkäufe oder voraus gebuchte Aktivitäten nutzen werden. Gegen Mittag erfolgt der gemeinsame Transfer zum Flughafen und die Rückreise nach Deutschland.

 

Mögliche Gesamtleistungen:


Hin- und Rückflug ab/bis Arvidsjaur inklusive aller heute bekannten Steuern und Gebühren.
Hotel Laponia, 3 Übernachtungen mit Frühstück, Standard-Doppelzimmer, fakultativ Singleroom oder Topsuite. Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen. Reiseleiterbetreuung, Willkommensgetränk. Programmbedingt notwendige Zwischentransfers.
Konferenzraum für Gesellschaftsversammlung, verschiedene Abendessen , alle Aktivitäten inkl. Mittagsverpflegung. Bitte Rücksprache bzgl. Details. Thermoleihausrüstung für das ganze Wochenende (Reima & Scott Overall, Thermostiefel, Handschuhe und Helm). Schneemobilsafaris jeweils 1 Personen pro Schneemobil, Huskytour passiv, jeweils 2-4 Personen pro Schlitten, Schneeschuhwandern, Driving-on-Ice Event, 2 Personen pro Auto.

Weitere fakultative Aktivitätsmöglichkeiten: Biathlonevents, Langlaufski, Apréski, Lappland Olympiade, Eisbrecherfahrt, Eisangeln, Stadtrundführung, Elchsafari, Funshooting, Iglootel Party.